DE < CHOOSE YOUR LANGUAGE  
Zoom, Display und Technik einer Digitalkamera verbrauchen Strom. Damit die Kamera in entscheidenden Momenten nicht einfach ausgeht, sollten Sie auf eine möglichst hohe Akku-Leistung achten. Viele EXILIM Digitalkameras sind mit der Super Life Battery ausgestattet, die extrem lange Stromversorgung garantiert.
Digitale Fotos können Sie leicht auf einen Computer übertragen und dort bearbeiten. Entdecken Sie, welche Möglichkeiten es gibt ...
 
Dieser Sensor wandelt das Licht Ihres Bildmotivs in digitale Informationen um, die dann gespeichert werden.
Um die Helligkeit von Displays ermitteln und vergleichen zu können, messen Experten die Lichtstärke pro Quadratmeter. "cd" steht für Candela - die offizielle Einheit für Lichtstärke.
Digital speichern bedeutet, Informationen in Zahlen zu verwandeln. Eine Digital-
kamera kommt deshalb ohne Film aus: sie nutzt Speicherkarten, die sich immer wieder neu beschreiben lassen.
Wer Direct Printing nutzt, spart beim Fotodruck den Umweg über einen Computer. Kamera und Drucker stehen in direkter Verbindung - mehr dazu im Special.
Teilen Sie Ihre Fotos mit Freunden - einfach die Bilder auf einen Computer übertragen und beliebig per E-Mail versenden.

Mehr über E-Mail und Internet ...
Kameras, die einen Film benötigen, waren noch vor wenigen Jahren weit verbreitet. Inzwischen sind Digitalkameras durch ihre Leistung und Bedienerfreundlichkeit wesentlich beliebter und werden von Anfängern und Profis verwendet. Mit diesem Verfahren wird die Dateigröße eines Digitalfotos deutlich verringert, ohne die Qualität zu mindern. So passen mehr Bilder auf Ihre Speicherkarte.

Ein Pixel ist ein winziger Bildpunkt - erst viele Punkte zusammen ergeben ein Bild. Das "Mega" vor dem Pixel steht für Million - eine Kamera mit 5 Megapixeln speichert also für jedes Foto ganze 5 Millionen Bildpunkte.

Wie viel Megapixel brauchen Sie? Der Kamera-Ratgeber gibt Auskunft ...

BEST SHOT heißen die praktischen Motivprogramme, die in vielen Situationen automatisch für gute Fotos und Movies sorgen. EXILIM Digitalkameras verfügen über eine große Auswahl, die von Sonnenuntergang bis Haustier optimale Einstellungen für viele Gelegenheiten bieten.

Alle BEST SHOT Szenen auf einen Blick ...

Manchmal reicht selbst das beste Foto nicht, um unvergessliche Momente festzuhalten. Genau deshalb können Sie mit EXILIM Digitalkameras auch Movies mit Ton aufzeichnen - je nach Modell in einer Qualität, die sich auf jedem Fernseher sehen lassen kann.

Lassen Sie Ihre besten Aufnahmen ausdrucken: einfach an einen Online-Bilderservice senden, die fertigen Fotos kommen dann per Post. Digitalkameras können längst mehr als fotografieren. Über eingebaute Mikrofone ermöglichen viele Modelle auch Tonaufnahmen.

Eine Speicherkarte ist der "Film" Ihrer Digitalkamera. Hier werden Ihre Fotos gespeichert und können jederzeit aufgerufen, betrachtet, oder gelöscht werden. Anders als ein Foto-Film kann eine Speicherkarte immer wieder benutzt werden. Welche Karte ist richtig für Sie? Finden Sie es heraus ...

Eine Anschlussmöglichkeit, die viele Computer, Kameras und Drucker verwenden. Über USB können Sie beispielsweise Ihre Kamera direkt an einen Foto-Drucker anschließen.

Bei einer Digitalkamera gibt es zwei Arten von Zoom: digital und optisch. Während der digitale Zoom die Bildmitte rechnerisch vergrößert, bringt Sie der optische Zoom wirklich näher ans Geschehen - ohne Qualitätsverlust.

Näher dran dank Zoom - z.B. mit der EXILIM Zoom EX-Z500 ...
Tipps & Tricks
schließen

Bookmark via: